DIE VIRTUELLE  VERANSTALTUNGSPLATTFORM

• Einfache Bedienbarkeit der virtuellen Veranstaltungsplattform
• Keine zusätzliche Software-Installation erforderlich
• Die Teilnehmenden registrieren sich mit ihren persönlichen Daten und 
   erhalten per E-Mail die Zugangsdaten für die virtuelle Veranstaltung DLR Innovation.Hub
• Am Tag der virtuellen Veranstaltung loggt sich jeder Teilnehmende des DLR Innovation.Hub 
   mit seinen Zugangsdaten auf der Veranstaltungsplattform ein.
• Das von BESL geschulte Support-Team hilft mit seiner Support-Hotline am Tag der virtuellen Veranstaltung


Bitte beachten Sie: Auf Firewalls und Firmenrestriktionen haben wir keinen Einfluss.


 

TECHNISCHE VORAUSSETZUNGEN FÜR TEILNEHMER

• Internetverbindung:
   mindestens 15 Mbit
   Downloadmindestens 3,5 Mbit Upload für Videochats
• PC, Laptop oder Tablet
   Handyteilnahme auch möglich
• Webcam und Mikrofon für die Teilnahme an Videochats

 

 

 

ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUR VIRTUELLEN EVENTPLATTFORM

• Der DLR-Rahmenvertragspartner BESL wird eine hochindividuelle digitale Plattform bereitstellen, die einfach zu bedienen, 
  überraschend und attraktiv ist - und gleichzeitig höchste Anforderungen an die Datensicherheit erfüllt.
• Diese hochindividuelle virtuelle Veranstaltungsplattform wurde von BESL selbst entwickelt. 
  BESL ist ein deutsches Unternehmen mit Sitz in Berlin, Deutschland
• Für den DLR Innovation.Hub wird BESL die gesamte Technik, z.B. Kamera-, Licht- und Tontechnik, bereitstellen und einrichten
• Die virtuelle Produktion des DLR Innovation.Hub findet im BESL-Sendestudio in Berlin statt.
• Für die Streamauslieferung und Sendetechnik wird eine hochskalierte Serverinfrastruktur verwendet. 
  Alle ausliefernden Server befinden sich in Deutschland und erfüllen die geltenden Sicherheitsstandards.
• Alle Daten werden nach aktuellen Standards verschlüsselt (TLS/AES256).
• BESL bietet ein leistungsfähiges webbasiertes Online-Tool mit allen notwendigen Funktionen an, 
 wie z. B. Umfragen und Abstimmungen, Live-Chat, Video-Streaming usw.
• Webbasierter Zugriff auf die Veranstaltungsplattform über Webbrowser, daher keine Installation von Software 
 und kein Wechsel von Anwendungen während der Veranstaltung notwendig.
• Die virtuelle Plattform garantiert eine hohe Qualität in Audio und Video und eine sehr hohe Stabilität auch bei geringer Bandbreite

 

Nettikette virtuelle Networking-Tische/ Netzwerkstätten
An jedem Netzwerktisch können bis zu sechs Teilnehmer teilnehmen.

Wir möchten vielen Teilnehmern die Möglichkeit geben, sich live an den virtuellen Networking-Tischen auszutauschen, daher bitten wir Sie, Ihren Aufenthalt an einem virtuellen Tisch auf maximal 3-5 Minuten zu begrenzen. Für weitere Gespräche nutzen Sie bitte den 1zu1-Chat. Vielen Dank.